22.06.2020

Chöre starten wieder!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aktuell wurden wir über weitere Öffnungsregelungen für die Bayerischen Sing- und Musikschulen informiert, so dass ab Dienstag, 23. Juni, nun auch wieder unsere Chöre proben werden!
Und auch darüber hinaus darf nun generell in allen anderen Gruppierungen wieder gemeinsam gesungen werden, wie bspw. in der Früherziehung, den Eltern-Kind-Gruppen etc.

Hierfür gilt die Vorgabe, dass beim Singen zwischen allen Beteiligten generell ein Mindestabstand von 2 m einzuhalten ist.

Somit werden nun ab 23. Juni wieder alle Bereiche und Unterrichtsangebote starten, mit Ausnahme der Kooperationsangebote in Außenstellen mit Trägern, die den dortigen Musikschulunterricht
derzeit noch untersagen.

Durch die Wiederaufnahme des Chorunterrichts ändert sich in einigen wenigen Fällen nochmals die Aufteilung der Unterrichtsräume. Sollten Sie bzw. Ihr Sohn/Ihre Tochter davon betroffen sein, werden wie Sie rechtzeitig darüber gesondert informieren.

Über die konkreten Probenzeiten (und ggf. über die Aufteilung in Proben-Gruppen) werden Sie direkt durch die jeweilige Chorleiterin informiert werden.
Sollten Sie bzw. Ihr Sohn/Ihre Tochter an dem mitgeteilten Termin nicht teilnehmen können, bitten wir Sie um entsprechende Rückmeldung.

Hygieneregeln:

Der Unterricht erfolgt weiterhin unter der Vorgabe unseres Hygienekonzepts, das von allen Beteiligten strikt einzuhalten und unterhalb dieses Elternbriefs abgedruckt ist (aktualisierter Stand: 22.06.20).

Wir freuen uns, dass nun auch wieder die Chöre sowie alle weiteren Gruppierungen gemeinsam singen dürfen und stehen für Rückfragen selbstverständlich gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen und allen guten Wünschen!

Hygienevorgaben (Stand 22.06.2020)

1.) Das Betreten des Schulhauses ist ausschließlich gestattet:
a) mit geeigneter Mund-Nasen-Bedeckung
b) für den Besuch des Unterrichts
- ein weiterer Aufenthalt im Schulhaus ist nicht gestattet (Aufenthaltsräume sind verschlossen). Bitte das Schulhaus nicht früher als 5 min. vor Unterrichtsbeginn betreten und anschließend direkt wieder verlassen.
c) ohne Begleitung
- wo es aufgrund des Alters des Schülers zwingend notwendig ist, ist das Bringen/Abholen bis zur bzw. an der Unterrichtstüre im Ausnahmefall durch eine Begleitperson mit entsprechender Mund-Nasen-Bedeckung möglich.
           
2.) Im Schulhaus gilt folgende Einbahnregelung:
Zutritt: ausschließlich über den Eingang Bräuhausberg 4
Ausgang: ausschließlich Richtung Brunnenplatz über die Türen „Kulturamt“ oder „Kinder- und Jugendkunst“, je nachdem, welche schneller zu erreichen ist.

3.) Zutritt in den Unterrichtsraum:
a) nur mit unmittelbar vor dem Unterricht gründlich mit Seife gewaschenen Händen
b) nur nach Aufforderung durch die Lehrkraft
c) Im Unterrichtsraum dürfen sich nur maximal so viele Personen aufhalten, dass jederzeit ein Mindestabstand von mind. 1,5 m (bei Bläsern/Sängern mind. 2 m) Abstand gewahrt bleibt. 
d) Im Unterrichtsraum entscheidet die Lehrkraft, ob die Mund-Nasen-Bedeckungen ggf. abgenommen werden.

4.) Die Toilettenräume dürfen nur einzeln betreten werden.

5.) Darüber hinaus sind generell folgende Vorgaben einzuhalten:
- Genereller Mindestabstand von mind. 1,5 m zwischen den Personen (bspw. auch beim Aufenthalt/Warten vor den Unterrichtsräumen etc.) - Zutrittsverbot für Personen, auf die mindestens eines der folgenden Merkmale zutrifft:
a) Positiv auf SARS-CoV-2 getestet oder als positiv eingestuft
b) vom Gesundheitsamt aus anderen Gründen angeordnete Quarantäne
c) nach Rückkehr von einem Auslandsaufenthalt oder einer besonders  betroffenen Region im Inland für die Dauer von 14 Tagen
d) Auch anderweitig erkrankten Schülern ist die Teilnahme am Unterricht nicht gestattet. Insbesondere Schüler mit Erkältungssymptomen dürfen durch unsere Lehrkräfte nicht unterrichtet werden!

6.) Der Unterricht in den Räumen der Blasinstrumente/Gesang erfolgt unter besonderen Maßnahmen (vergrößerter Mindestabstand von 2 m, ggf. Schutz durch Plexiglasscheiben).

7.) Wahrung des Arbeitsschutzes für unsere Mitarbeiter*innen
Wir bitten Sie bereits im Vorfeld um Ihr Verständnis, dass aus Gründen des Schutzes der Mitarbeitergesundheit ggf. verschiedene Lehrkräfte auch weiterhin online und nicht vor Ort unterrichten können.

8.) Bitte kontaktieren Sie unser Sekretariat auch weiterhin nach Möglichkeit telefonisch oder per E-Mail. Sollten Sie persönlich erscheinen, denken Sie bitte daran, dass das Sekretariat jeweils nur von einer Person betreten werden darf und auch im Wartebereich die Abstandsregelungen eingehalten werden.
 
Fenster schließen
Seite drucken