Bilder der sms
 
Aktuelles

Instrumental- und Sologesangsunterricht ab Montag, 1.März, im Einzelunterricht wieder in Präsenz

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, nach den aktuellen politischen (...)
 

Trauer um unseren ehemaligen Singschullehrer Elmar Neuberth

Die Sing- und Musikschule trauert um ihren ehemaligen Singschullehrer Elmar Neuberth, der am (...)
 

Lehrkräfte für Harfe und Hackbrett gesucht

Wir suchen jeweils eine engagierte Lehrkraft (bzw. sind beide Stellen auch kombinierbar) für (...)
 
Veranstaltungen
Mitgliedschaften
VDM Logo - www.musikschulen.de
VbSM Logo - www.musikschulen-bayern.de
Gesunde Musikschule
Sponsoren
Banner Sozialbau Kempten
Logo AZ - www.all-in.de
BSG Allgäu - www.bsg-allgaeu.de/
Banner Sparkasse Allgäu
geigergebäudereinigung
 

Unterrichtsangebot - Detailinformation

Bild eines Fagott
Das Fagott

Das Fagott gehört zur Familie der Holzblasinstrumente und ist eigentlich das Bassinstrument der Oboenfamilie. Auch das strohhalmähnliche Mundstück aus Bambusholz, auch  "Doppelrohrblatt" genannt, entspricht dem der Oboe. Ein vergrößertes Fagott ist das sogenannte Kontrafagott. Es verfügt über die fiefsten Töne des gesamten Orchesters.

Das Fagott spielte schon in der Barockzeit eine wichtige Rolle, allein A. Vivaldi komponierte 36 Konzerte für dieses Insrument. Heute wird es sehr vielfältig eingesetzt: im Sinfonie- und Kammerorchester, als Soloinstrument, in sämtlichen Kammermusikbesetzungen und auch in der sinfonischen Blasmusik spielt das Fagott heute eine wichtige Rolle.

Kinder zwischen 10 - 12 Jahren können mit dem Fagottspiel beginnen, großgewachsene Schüler manchmal auch schon etwas früher. Für die ersten Anfänge stellt die Sing- und Musikschule Mietinstrumente zur Verfügung.

 
Wir bieten auch Erwachsenenunterricht! Rufen Sie uns an!